Wer sind wir?

Wer sind wir?

Willkommen bei Blog4sdgs.org

Blog4SDGs - ein soziales StartUp

Blog4SDGs ist ein soziales StartUp, das lokale Akteure und Aktivitäten in den Vordergrund stellt, die zur Umsetzung der SDGs in Afrika beitragen.

Unser StartUp setzt sich dafür ein, lokalen Initiativen mehr Sichtbarkeit zu verschaffen. Wir haben ein internationales Team von Freiwilligen mobilisiert – darunter unter anderem Bloger:innen, die stets up-to-date Neuigkeiten und Informationen rund um die SDGs veröffentlichen. Diese Inhalte werden auf unserem Blog www.blog4sdgs.org gehostet und somit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es handelt sich um einen kollaborativen Blog, bei dem jeder Beitrag und jede Stimme anerkannt und geschätzt werden.

Unsere Aufgaben

Wir verhelfen NGOs und Organisationen, die sich im Bereich der SDGs engagieren, zu mehr Sichtbarkeit und effizienteren Kommunikationsstrategien. Wir unterstützen die SDG-relevante Kommunikation rund um Aktivitäten, Projekte und Events mit Artikeln, Podcasts und Beratungstätigkeiten. Unser Ziel ist es, zu einer sozialen, ökologischen und gendergerechten Entwicklung unserer Gesellschaften beizutragen.

Den Blog for SDGs besser verstehen

Blog4SDGs ist ein kollaboratives Projekt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, lokalen Organisationen in afrikanischen Ländern eine neue Stimme zu verleihen. Wir unterstützen damit Initiativen rund um die Zielsetzungen der verschiedenen SDGs.

Bedeutung der SDGs

Bei den SDGs (Sustainable Development Goals) handelt es sich um 17 Ziele, die von den Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene für alle Länder weltweit gesetzt wurden. Mit einer Laufzeit von insgesamt 15 Jahren sind sie noch bis 2030 in Kraft. Wir befinden uns also aktuell im letzten Jahrzehnt der Umsetzung der SDGs – der Beitrag jedes einzelnen ist dabei ein entscheidender Erfolgsfaktor. Zunächst setzt dies voraus, dass alle Bürger:innen Zugang zu Informationen rund um die SDGs, deren Umsetzung sowie damit verbundenen Herausforderungen bekommen.

Positionierung afrikanischer Länder

Aktuell passiert sehr viel: Es wird kreative Arbeit geleistet, initiiert, organisiert und improvisiert. In vielen Gemeinden sind internationale und lokale Organisationen und Verbände aktiv. Doch im Gegensatz zur Arbeit von großen internationalen Organisationen, ist die Arbeit kleinerer NGOs kaum bekannt. Doch gerade diese Organisationen könnten eine Vorbildfunktion in ländlichen Gebieten einnehmen, wenn mehr über die Arbeit dieser Organisationen kommuniziert wird. Blog4SDGs möchte genau diese Lücke schließen und lokalen Initiativen endlich eine Stimme verleihen.

Ziele

  • Wir möchten allen NGOs, die in den verschiedenen Bereichen der SDGs arbeiten, mehr Sichtbarkeit verleihen. Unser Fokus liegt daher auf aktuellen Events und Projekten.
  • Gleichzeitig arbeiten wir an einer Datensammlung zu lokalen und nationalen SDG-Neuigkeiten. Langfristig erstellen wir Statistiken und Auswertungen, die während des aktiven SDG-Zeitraums und danach Aufschluss über SDG-bezogene Arbeit in den jeweiligen afrikanischen Ländern geben.
  • Wir möchten außerdem afrikanische Länder in diesem letzten Aktionsjahrzehnt der SDGs (2020-2030) als sichtbare Akteure positionieren. Dank des großen Engagements von Zivilbevölkerungen und Organisationen können wir aktiv Erfolgsgeschichten des afrikanischen Kontinents zugänglich machen und aus lokaler Perspektive erzählen.

Implementierung

Blog4SDGs arbeitet gemeinsam mit einem Team aus internationalen Freiwilligen, die momentan unter anderem aus Benin, Namibia, Burundi, La Réunion oder Kamerun kommen. Die Freiwilligen recherchieren und bloggen über lokale Initiativen in ihrem jeweiligen Land und nehmen gleichzeitig an Fortbildungen und Seminaren rund um das Thema „Blogging“ und inhaltlichen Workshops über die SDGs teil. Sie werden so in ihren jeweiligen Ländern zu SDG-Experten und können dieses Wissen weitergeben. Die Artikel und Podcasts der Freiwilligen werden auf der Plattform www.blog4sdgs.org öffentlich zugänglich gemacht. Es handelt sich somit um einen kollaborativen Blog, der vom Mitwirken verschiedener Stimmen und Perspektiven lebt.

Unser Team

Die Akteure von Blog4sdgs

Georges GAMBADATOUN

Mitgründer

Namibia

Julia GAMBADATOUN

Mitgründerin

Deutschland

Jean-Jaurès TINGBO

Mitgründer

Benin

Loic Ekinga

Workshopleiter/Podcasting

Südafrika

Delila Katanga

Workshopleiter/Communikation

Namibia

René FADONOUGBO

Workshopleiter

Benin

Ndayisenga Pascal

Blogger

Burundi

Kanon Felix

Blogger

Burundi

Stephanie Rivière

Bloggerin und Workshopleiterin

La Réunion Insel

Diane DJOHOUNGLA

Bloggerin

Benin

Frieda Mukufa

Bloggerin und Workshopleiterin

Namibia

Oppong Clifford

Blogger

Ghana

Werde auch ein Teil von unserem Team!

SDG-Agenda 2030